F.A.Q.

Welches Unternehmen braucht (k)eine Webseite?

Natürlich braucht nicht jeder Kiosk eine Webseite. Für die allermeisten Unternehmen führt jedoch kein Weg an der eigenen Webseite vorbei. Die wahrscheinlich wichtigsten Gründe, weshalb Sie nicht auf eine eigene Webseite verzichten sollten:

Der Kunde sucht im Web
Laut einer Umfrage von BITKOM (2011) informieren sich 70% der Deutschen über Produkte / Dienstleistungen im Internet. – Wo suchen Sie, wenn Sie eine Frage haben?

Wer nicht online ist, existiert nicht
Wenn Sie online nicht gefunden werden, werden Sie auch nicht vermisst. Ihre Mitbewerber sind im Web vertreten. – Wann haben Sie selbst das letzte Mal das Telefonbuch aufgeschlagen?

Eine Webseite wirbt für Sie – auch nachts und an Feiertagen
Beraten Sie Ihre Kunden und nehmen Sie Bestellungen oder Anfragen auf, auch wenn Sie gerade geschlossen haben.

Wie viel kostet eine Webseite?

Das ist eine wichtige Frage!

Die Antwort lautet: Es kommt auf Ihre individuellen Wünsche an.

Wir vergleichen die Entwicklung einer Webseite gerne mit einem Hausbau: Wie groß bzw. umfangreich soll die Webseite werden? Wie luxuriös soll die „Innenausstattung“ sein? Spricht Ihre Webseite nur deutschsprachige Kundschaft an oder sollen die Inhalte mehrsprachig bereitgestellt werden? Sollen die Besucher Ihre Webseite auch bequem vom Smartphone oder Tablet aus benutzen können (Stichwort: Responsive Design)? Besitzen Sie entsprechende Fotos bzw. Grafiken Ihrer Produkte? Sollen Ihre Besucher Ihre Produkte auch online kaufen können oder möchten Sie nur Informationen bereitstellen? Sie sehen, eine Menge Fragen…

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihre Wunsch-Webseite und erstellen Ihnen daraufhin ein passendes Angebot.

Ist die Webseiten-Pflege durch den Kunden möglich?

Ja!

Wir entwickeln hauptsächlich Webseiten, die von unseren Kunden selbst gepflegt, erweitert und verändert werden können. Dies geschieht in einem separaten Bereich der Webseite. Hierzu benötigen Sie keine zusätzlichen Programme, um beispielsweise Textänderungen vorzunehmen. Diesen Bereich, auch „Backend“ genannt, können Sie von jedem Computer oder mobilem Gerät aufrufen. So können Sie Webseiten-Änderungen auch außerhalb Ihres Büros vornehmen. Der Backend-Bereich ist selbstverständlich durch Ihr Passwort geschützt!

Gerne bieten wir Ihnen an, die Pflege und Wartung Ihrer Webseite zu übernehmen. Dazu gehören zum Beispiel Updates der verwendeten Programmier-Module und regelmäßige Backups, aber auch das Einsetzen neuer Texte oder anderer Grafiken / Fotos übernehmen wir auf Wunsch gerne für Sie.  – Bitte sprechen Sie uns an.

Was ist ein CMS (Content Management System)?

Hinter vielen Webseiten (auch dieser hier) steckt ein so genanntes Content Management System (CMS). Diese Software ist auf dem Webseiten-Server installiert und ermöglicht es, die Inhalte einer Webseite einfach zu erstellen und zu verwalten. Durch die Nutzung eines CMS wird keine weitere Software mehr lokal benötigt, um Webseiten-Inhalte zu verändern. Das Content Management System bildet sozusagen den Motor und die Steuerungstechnik einer Webseite.

Welches CMS setzt VogtVogt ein?

Anfangs hatten wir Webseiten mit dem CMS Contenido umgesetzt. Mittlerweile nutzen wir WordPress als Basis, da es sich durch eine größere Nutzerfreundlichkeit auszeichnet: So können Sie die Inhalte Ihrer Webseite besonders einfach ändern / aktualisieren. Die meisten unserer Kunden-Webseiten sowie unsere eigene Webseite laufen auf WordPress.

Ist WordPress nicht für Blogger gedacht und ein eher ‘primitives’ System?

Tatsächlich wurde WordPress vor über 10 Jahren zunächst als einfache Blog-Software entwickelt. Durch regelmäßige Updates, eine riesige Entwickler-Community und durch ständige Funktionserweiterungen ist WordPress immer mehr zu einem System geworden, mit dem sich viele Webseiten-Varianten umsetzen lassen. Die benutzerfreundliche Bedienung ist aber geblieben und damit einer der Hauptgründe für die weltweite Beliebtheit dieses Systems.

So können sich die WordPress-Entwickler darüber freuen, dass mittlerweile über 50% aller im Internet verfügbaren Webseiten auf WordPress-Basis laufen!

Was ist Responsives Webdesign?

Responsives Webdesign bedeutet, dass sich die Webseite je nach Bildschirmgröße automatisch anpasst. So kann eine für einen großen PC-Monitor erstellte Webseite auch auf einem Smartphone oder Tablet nutzerfreundlich dargestellt werden.

Probieren Sie es doch mal an dieser Webseite aus!
Verkleinern und vergrößern Sie Ihr Browserfenster durch Klicken und Ziehen am äußeren Rand des Browsers. Sie werden sehen, wie sich diese Webseite an die verschiedenen Größen des Browser-Fensters anpasst. Dadurch wird gewährleistet, dass die Webseite sowohl auf einem großen Monitor im Büro, als auch auf dem Tablet oder auf dem Smartphone-Display gut aussieht und sich vor allem gut bedienen lässt.

Was ist eine Webanwendung?

Als Webanwendung bezeichnet man im Prinzip alle Elemente oder auch ganze Webseiten, die durch den Besucher beeinflusst werden können. Webanwendungen sind Programme, die nicht auf dem Rechner heruntergeladen und installiert werden müssen, sondern direkt im Browserfenster aufgerufen und ausgeführt werden können. Zum Beispiel wurde das bekannte Programm „Microsoft Paint“ in einer Webanwendung nachgebaut. Natürlich gibt es auch einfachere Programme, wie beispielsweise ein Quadratmeter-Preis-Rechner oder ein Tarifrechner für die günstigste Kfz-Versicherung.

Wir können Webanwendungen programmieren. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihren Kunden beispielsweise einen Online-Kalkulator anbieten möchten.

Wie bekomme ich eine „professionelle“ eMail-Adresse?

Eine professionell klingende eMail-Adresse mit Ihrem (Firmen-)Namen nach dem @, wie beispielsweise info@vogtvogt.de, ist kein Hexenwerk – sofern Ihre Wunschadresse (Domain) noch nicht belegt ist. Überprüfen Sie, ob Ihre Wunsch-Domain noch frei ist, oder fragen Sie uns!

Wo wird die Webseite gespeichert?

Einfach erklärt: Auf einem speziellen Computer-System (Server), das über das Internet erreichbar ist. Solche Server stehen in riesigen Rechenzentren – überall auf der Welt.

Um eine Webseite „im Internet“ speichern zu können, benötigt man Speicherplatz auf einem dieser Server. Dieser Speicherplatz wird von so genannten Webhostern angeboten. Für gewöhnlich ist der erforderliche Speicherplatz für wenige Euro im Monat mietbar. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und buchen Sie nicht bei dem günstigsten Webhoster, der Ihnen evtl. auch aus der Fernsehwerbung bekannt ist. Denn in diesem Fall ist das günstigste Angebot nicht das beste!
Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl eines guten Webhosters und des richtigen Speicherpakets oder kümmern uns komplett um das Webhosting Ihrer Webseite.

Für wen und in welcher Region bietet VogtVogt Webseiten an?

Als Internetagentur aus Waldbröl konzentrieren uns darauf, Webdesign für kleinere und mittelgroße Unternehmen aus Oberberg (Oberbergischer Kreis / „dem Bergischen“) sowie der Umgebung zu erstellen. Da die Erfahrung gezeigt hat, dass ein persönliches Gespräch sehr viele Fragen, Anregungen und natürlich auch Antworten liefern kann, bieten wir unsere Leistungen insbesondere in unserer Umgebung an. Dazu zählen:

Altenkirchen – Bergisch Gladbach – Bensberg – Bergneustadt – Drolshagen – Wenden – Attendorn – Betzdorf – Reichshof – Eitorf – Freudenberg – Gummersbach – Kreuztal – Lindlar – Engelskirchen – Kürten – Marienheide – Kierspe – Meinerzhagen – Morsbach – Much – Neunkirchen-Seelscheid – Nümbrecht – Olpe – Overath – Ruppichteroth – Siegburg – Lohmar – Waldbröl – Wiehl – Windeck – Wipperfürth – Wissen  – Siegen

Natürlich können wir auch Webseiten außerhalb dieser genannten Städte und Gemeinden entwickeln. So erfolgte die Abstimmung zur Webseite von Smartprofi nur über das Telefon. Erst in der weiteren Zusammenarbeit, als es dann um die Entwicklung einer eBay-Auktionsvorlage ging, gab es ein persönliches Treffen. Gerne modernisieren wir Ihre aktuelle Webseite oder wir erstellen gern nach Ihren Wünschen Ihre erste Webseite. Sprechen Sie uns einfach an!